Ein neuer Verteidiger für Hockey Thurgau

HOCKEY THURGAU ⋅ Vom Ligakonkurrenten GCK Lions wechselt per sofort der Verteidiger Simon Seiler zu Hockey Thurgau. Der 20-Jährige unterschrieb beim Ostschweizer NLB-Club bis Ende der laufenden Saison.

24. Januar 2017, 10:13
Seiler ist in Frauenfeld aufgewachsen und wohnt noch dort. Der 1,88 Meter grosse Verteidiger spielte in den Junioren für die GCK Lions und absolvierte ausserdem 47 NLB-Spiele für die Zürcher. In seiner Karriere spielte er bei den Pikes Oberthurgau, dem EHC Uzwil, dem EHC Dübendorf sowie den GCK Lions. Der 20-Jährige wird bereits im Auswärtsspiel vom Dienstag gegen den EHC Visp spielberechtigt sein. (pd/red.)

Leserkommentare

Anzeige: