Die Fussballclub-Präsidenten

Dölf Früh geht, doch wer kommt? In der Schweiz gleicht kein Präsident dem anderen. Doch was braucht es, um in der Schweiz Präsident eines Fussballclubs zu werden? Natürlich Geld - doch auch andere Qualitäten sind gefragt. Wir haben sie charakterisiert.

Bild wird geladen
DER DIKTATOR: Was will man über Christian Constantin sagen? Er war von 1992 bis 1997 erstmals Sion-Präsident ehe er sechs Jahre Pause machte. Unter ihm wurden die Sittener Schweizer Meister und mehrmals Pokalsieger. Bekannt ist C.C aber eher durch seinen autoritären Führungsstil und den unzähligen Trainerentlassungen.  (Bild: Freshfocus)

Artikel zu dieser Bilderserie