Verdienter Sieg der Espen gegen den FC Sion

Dank den Treffern von Marco Aratore und Albian Ajeti in den letzten 20 Spielminuten gewinnen die Espen das erste Heimspiel der Saison gegen den FC Sion 2:0.
Bild wird geladen
Grund für gute Laune: Giorgio Contini tauscht einen genussvollen High-Five mit dem Maskottchen Gallus nach dem verdienten 2:0-Sieg gegen den FC Sion aus. (Bild: Benjamin Manser/Keystone)

Artikel zu dieser Bilderserie